Was uns auszeichnet

Bei uns kriegt jedes Teil seinen Lack ab
- und zwar von allen Seiten -

Erfahren Sie mehr über unsere drei Erfolgssäulen und finden Sie heraus,
warum wir von uns behaupten können:

"Bis ins Detail. Immer."

Kompetenz

Langjähriges, entlackungsspezifisches Fachwissen und unternehmerische Erfahrung bilden die Basis unseres Leistungsspektrums und sind der Grund für unsere erflogreichen Geschäftsbeziehungen mit Partnern aus der Industrie.

Qualität

Unsere Arbeit trägt Handschrift.
Wir geben Acht auf die kleinsten Dinge, da sie den größten Unterschied zwischen einer herkömmlichen Leistung und den von uns angestrebten Qualitätsstandards machen.

Service

Wir entlacken aus Überzeugung - und das seit 2007. Dabei achten wir stets darauf, dass auch menschlich nichts auf der Strecke bleibt - denn wir nehmen unsere Profession persönlich: Beratung und Qualitätsgarantie inklusive.

Wer wir sind

Qualität hat einen Namen - Leistung ein Gesicht.


Hier ist Erfahrung am Werk.
2007 gegründet, ist I.P.S Ltd. heute zu einer feste Größe und
einem verlässlichen Partner in der Entlackungsindustrie gereift.
Lernen Sie das Gründerteam kennen.
Dirk Szcepanik und Kathrin Scheibner - Das Gründerteam

Dirk Sczepanik - viele Jahre im Bereich der Oberflächentechnik als Geschäftsführer tätig -,
sowie Kathrin Scheibner - Diplomingenieurin der chemischen Verfahrenstechnik -
gründeten 2007 zusammen I.P.S Ltd.

Wie wir arbeiten

Wir sind Ihr bundesweiter Partner für Entlackungen.

Wir wissen: Beim Lackieren kann man viele Fehler machen.
Gut, dass wir für Sie eine materialschonende Lösung gefunden haben.

Schicht im Schacht für Fehlbeschichtung.


Viele Betriebe, die ihre Produkte beschichten,
lackieren oder pulvern, sind auf professionelle Entlacker angewiesen.
Unsere Kunden kommen zu 90% aus der Automobilbranche.
Bei I.P.S bieten wir Ihnen ein kostengünstiges Entlackungsverfahren von fehlbeschichteten Produkten, Maschinen oder auch hochwertigen Spezialwerkzeugen, welches der Konkurrenz in Sachen Qualität spürbar voraus ist.


Überzeugen Sie sich.

Die Chemie stimmt.

Schonende Entlackung im Spritzverfahren.

Damit Ihre Leichtmetall- oder Filigran-Teile materialschonend verarbeitet werden können, vertrauen wir vorwiegend auf chemische Softentlackung. Es findet weder eine Beeinflussung der Werkstückeigenschaften, noch eine mechanische oder thermische Belastung statt: Das Verfahren ist für die Entlackung Ihrer fehlbeschichteten Produktionsteile hervorragend geeignet.

Die Maße auch?

Lassen es die geometrischen Abmessungen der Werkstücke zu, können diese in geschlossenen Spritzmodulen chemisch soft entlackt und gespült werden. Gerne geben wir Ihnen Auskunft über unsere geometrischen Abmessungen.

Dann ran an den Lack.

Wir haben an alles gedacht - sogar an Wasserflecken.

Beim Nachspülen mit Wasser werden die durch den Entlackungsprozess anhaftenden Rückstände des Entlackungsmittels abgespült. Anschließend werden die Werkstücke passiviert: Dadurch wird ihr Nachrosten oder Oxidieren verhindert. Durch Ablüften wird zudem eine rückstandsfreie Trocknung gewährleistet: Es entstehen keine Wasserflecken.

Bei den verschiedenen Möglichkeiten der chemischen Entlackung ist das Spritzverfahren der schnellste Prozess mit den besten Ergebnissen, da neben der chemischen Entlackungswirkung zusätzlich die Reinigungskraft des Spritzstrahles wirkt.

Die bei uns eingesetzten Spritzmodule arbeiten nach dem Spritzumwälzverfahren. Die zu entlackenden und zu reinigenden Teile durchlaufen das Spritzsystem in rotierenden Waschkörben. Somit wird eine gründliche Reinigung von allen Seiten garantiert.

"Unser Service richtet sich vor allem an Kunden aus der Automobil- und der Automobilzuliefererbranche, aber auch Car Designer, Tuner und Old Timer Besitzer finden in uns den richtigen Ansprechpartner - wir nehmen sogar private Aufträge entgegen. Bei uns wird jeder seinen Lack los."

DIRK SCZEPANIK, Geschäftsführer

Made with care by DS Copyrights © 1999-2013